Coolness

Coolness

Actionübungen mit Körpereinsatz Diese AG ist ein Trainingsangebot für Schüler und Schülerinnen aus dem 6. Jahrgang, die ihre Handlungskompetenz in schwierigen Alltagssituationen in Schule verändern möchten, insbesondere in der Wahrnehmung eigener Stärken und Schwächen, im gegenseitigen Interesse und Akzeptanz und in der eigenen Konfliktfähigkeit. Also eine Möglichkeit aktiv an der Veränderung des eigenen Sozialverhaltens in der Schule zu arbeiten. Es handelt sich um ein Konzept, das im Rahmen der Gewaltprävention aber auch des Sozialen Verhaltenstrainings für Schulen entwickelt wurde. Durch Gespräche, Spiele, Entspannungsübungen, aber auch durch „Action-Übungen mit Körpereinsatz“ sollen die Schülerinnen und Schüler eigene Ressourcen entdecken und trainieren, sowie gewaltfreie Lösungsmöglichkeiten erproben. Sie sollen erkennen, dass sie in jeder Situation Wahlmöglichkeiten haben und erleben, wie sie durch verantwortungsbewusstes Verhalten erreichen können, dass andere sie akzeptieren, sie respektieren und ihnen Vertrauen entgegen bringen. Diese AG wir von zwei qualifizierten Diplom Sozialpädagoge des „Teamwerk Hildesheim“ und einem Diplom Sozialpädagogen der IGS geleitet.